12. Internationales Eichstätter Jahrgangs- und Masterschwimmen

 

Am 20.05.2017 nahmen die Neufahrner Schwimmer beim 12. Internationalen Eichstätter Jahrgangs- und Masterschwimmen im schönen Eichstätter Freibad mit 50 m Bahn teil. Es war entgegen der Wettervorhersage  ein sonniger, aber anfangs mit 10 C° Außentemperatur ein kalter Morgen und Start. Die Schwimmer mussten sich nach jedem Wettkampf wieder aufwärmen und viele hatten Mützen, manche sogar noch Winterjacken mit dabei. Eine Stockente mit ihren acht Küken ließ sich vom Rummel im Freibad nicht stören und schwamm während des Einschwimmens im Nachbarbecken ihre Runden.

Es war ein langer Wettkampftag und der letzte Start mit 200 m Freistil endete erst gegen 19 Uhr. Es starteten 460 Teilnehmern aus 44 Vereinen mit über 2000 Einzelstarts.

Die Neufahrner ergatterten wieder eine stattliche Anzahl an Medaillen. Sie erschwammen mit 17 Schwimmern  insgesamt 12 Goldene, 14 Silberne und 11 Bronzene Medaillen. Drei Mitglieder des SVV 77 Neufahrn hatten diesmal die Ehre  für die Bezirksauswahl Oberbayern zu starten, dazu gehörten Hanna Mansmann, Fabian Eberl und Johanna Berger.

Zu den einzelnen Platzierungen:

Selina Scholz (2002) schaffte 3 Goldmedaillen in 50 m Freistil sowie in 50 m und 100 m Rücken. Silber gab es für sie in 50 m und 100 m Brust sowie 100 m Freistil.

Simon Allebrodt (2001) erschwamm sich eine Goldmedaille in 100 m Schmetterling, Silber in 100 m Rücken und 200 m Lagen, Bronze in 100 m Brust und 100 m Freistil.

Die Jüngsten aus den Jahrgängen 2008 und 2009 waren ebenfalls sehr erfolgreich:

Vincent Weiß (2008) schaffte zwei erste Plätze in 50 m Brust und 50 m Schmetterling sowie einen zweiten Platz in 200 m Freistil.

Gabriel Müllner (2009) holte sich in 50 m und 100 m Freistil Gold,  Silber in 50 m Brust und Bronze in 50 m Rücken. Elias Kauerauf (2009) schaffte Gold  in 50 m Brust, Silber in 50 m Rücken und Bronze in 50 m Freistil. Daniel Roider (2009) schaffte einen zweiten Platz in 100 m Freistil.

Kirill Konorov (2002) holte Silber in 100 m Brust und Bronze in 100 m Rücken. Corinna Zoltner (2003) schaffte Silber in 200 m  Rücken und Bronze in  100 m Schmetterling. Jasmin Kaitschick (2003) erschwamm Bronze in 200 m Rücken. Benedikt Reinke (2005) gewann Bronze in 100 m Freistil. Hanna Kolbmann (2007) schaffte jeweils eine Bronzene in 50 m sowie 200 m Brust und Mira Kolbmann (2009) in 50 m Brust.

Die drei Neufahrner Starter für die Bezirksauswahl Oberbayern konnten sich ebenfalls Medaillenplätze sichern.  Fabian Eberl (2007) schaffte zwei Goldene und zwar in 100 m Schmetterling und 200 m Lagen. 1-mal Gold gewann Hanna Mansmann (2007) in 100 m Schmetterling, sowie Silber in 100 m und 200 m Freistil. Johanna Berger (2006) gewann Silber in 200 Lagen.

Beate Kopp