Kreismeisterschaften Lagen und lange Strecken 2017

 

Nikolaus Roider, Selina Scholz, Regina Radlmeier

Auch in diesem Jahr nahmen am 25.11.17 die Neufahrner Schwimmer an der Kreismeisterschaft für Lagen und lange Strecken teil. Traditionell richtet der SV Lohhof diesen Wettkampf aus. Nachdem aber das dortige Schwimmbad noch nicht ganz fertiggestellt ist, wurde dieser tolle Wettkampf kurzerhand nach Hohenbrunn-Riemerling verlegt.

Neun Sportler des SV 77 Neufahrn nahmen mit 24 Starts und einer Schwimmstrecke von 9200 m teil und kamen mit 1 Goldenen, 2 Silbernen und 3 Bronzenen Medaillen heim.

Nikolaus Roider (2005) als einziger Neufahrner männliche Schwimmer am Start, holte sich Silber in 100 m Lagen in einer Zeit von 1:25,30 min und Bronze in 200 m Freistil in 2:53,68.

Selina Scholz (2002) erschwamm Bronze auf 200 m Schmetterling in einer Zeit von 3:35,04 und erreichte damit einen neuen Altersrekord und einen 9. Platz in der ewigen Bestenliste (TOP10).

Auf der 1500 m Freistil-Strecke gingen Selina Scholz, Jasmin Kaitschick (2003) und Regina Radlmeier (2006) an den Start und mussten dazu 60 (!) Bahnen schwimmen. Regina erkämpfte sich eine Goldmedaille, einen neuen Altersrekord und Platz 8 in den TOP10. Selina Scholz wurde mit Silber belohnt und knackte den seit 16 Jahren bestehenden Vereinsrekord um 19s. Jasmin Kaitschick gewann Bronze und einen 6. Platz in den TOP10.

Obwohl es bei Corinna Zoltner keine Podestplätze gab, erschwamm sie auf 200 m Schmetterling (3:22,36) und 800 m Freistil (11:59,27) jeweils einen neuen Altersrekord.

Unsere drei jüngsten Schwimmerinnen (Jahrgang 2007) am heutigen Wettkampftag waren Sabrina Kaitschick, Hannah Kolbmann und Milla Rudolph. Bei einer starken Konkurrenz glänzten die drei mit persönlichen Bestzeiten auf den 100 m Lagen und den 200er Strecken Brust, Freistil und Rücken.

Renate Kaitschick