Medaillenjagd des SV77 Neufahrn bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften im Freisinger fresch

Bei schönstem Sommerwetter und optimalen Wassertemperaturen fanden am 29. Juni die Kreisjahrgangsmeisterschaften Langbahn für die Jahrgänge ab 2009 im Freisinger Schwimmbad fresch statt. Ausrichter und Organisator dieser Veranstaltung war der SV77 Neufahrn.  Insgesamt starteten 342 Schwimmerinnen und Schwimmer bei 1500 Starts. 42 Kampfrichter hatten ein Auge auf die Einhaltung der Regeln.

von links Elias Kauerauf, Nadia Schuster, Andreas Freymann, Daniel Roider, Vincent Weiß, Dario Molino, Mira Kolbmann, Gabriel Müllner, Corinna Zoltner, Lino Ansorge, Simon Allebrodt
von links Elias Kauerauf, Nadia Schuster, Andreas Freymann, Daniel Roider, Vincent Weiß, Dario Molino, Mira Kolbmann, Gabriel Müllner, Corinna Zoltner, Lino Ansorge, Simon Allebrodt

Die Neufahrner gingen auch selber mit 27 Teilnehmern an den Start. Besonders die Freisinger Mitglieder des SV77 Neufahrn Elfi Hübsch, Benedikt Reinke, Daniel und Niklaus Roider und Vincent Weiß freuten sich über den Heimwettkampf direkt vor der Haustüre.  Es konnte wieder eine stattliche Anzahl an Medaillen erkämpft werden. Insgesamt wurden diesmal 15 x Gold und damit der Kreismeistertitel, 15 x Silber und 14 x Bronze gewonnen.

Vincent Weiß (2008) fischte sich fünf Kreismeistertitel aus dem Wasser, und zwar über 100 Meter und 200 m Freistil, 100 Meter und 200 Meter Brust sowie 200 Meter Lagen. Simon Allebrodt (2001) erschwamm sich ebenfalls fünfmal Gold, und zwar über 100 Meter Freistil, Schmetterling und Rücken sowie 200 Meter Lagen und Rücken.  Elias Kauerauf (2009) schaffte Gold über 200 Meter Brust und Lagen sowie Silber über 100 Meter und 200 Meter Freistil und noch Bronze über 100 Meter Brust. Nadia Schuster (2002) erkämpfte sich ebenfalls zwei Goldene über 200 Meter Lagen und 100 Meter Rücken. Eine Goldene gab es noch für Lino Ansorge (2004) über 200 Meter Schmetterling, Silber über 100 Meter Schmetterling, Bronze über 100 Meter Freistil.  Silbermedaillen gingen an Gabriel Müllner (2009) über 100 Meter und 200 Meter Brust, 100 Meter Rücken und Schmetterling. Dario Molino (2006) schaffte den 2. Platz in 100 Meter Schmetterling und den 3. Platz über 100 Brust und 100 Meter Freistil.

Willi, das SV’77 Maskottchen, genießt die Ruhe vor dem Sturm
Willi, das SV’77 Maskottchen, genießt die Ruhe vor dem Sturm

Weitere Silbermedaillen gab es für Mira Kolbmann (2009) über 200 Meter Brust und Lagen sowie Bronze über 100 Meter Rücken.  Benedikt Reinke (2005) schaffte Silber in 200 Meter Rücken sowie Bronze über 100 Meter Freistil und Rücken. Weitere Silberplätze ergatterrte sich Konstantin Bergt (2002) in 100 Meter Brust, Thomas Freymann (2002) über 100 Meter Freistil und Andreas Freymann (1997) über 100 Meter Schmetterling. Bronzene holten sich Nikolaus Roider (2005) in 200 Meter Rücken, Daniel Roider (2009) in 200 Meter Lagen und Corinna Zoltner (2003) in 200 Meter Lagen. Eine tolle Leistung der Neufahrner Teilnehmer.

Der SV77 Neufahrn bedankt sich bei den Stadtwerken Freising für die Bereitstellung des Schwimmbades, bei der Stadsparkasse Freising für die Geldspende, bei der Brauerei Weihenstephan für die Sachspende und bei den Anwohnern des fresch.

Beate Kopp