Neufahrner Pokalschwimmen 2019

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SV77 Neufahrn

Am 13. Juli fand dieses Jahr wieder das traditionelle Pokalschwimmen des SV77 Neufahrn statt. Dieses Jahr traten 16 Vereine über den traditionellen Mehrkampf (Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil) an, um einen der begehrten Pokale und Medaillen zu gewinnen.
Ein voller Erfolg waren wieder die verschiedenen Staffelwettkämpfe. Die fünf spannenden Läufe konnten die Neufahrner dreimal mit einem 1. Platz und einmal mit einem 2. Rang für sich entscheiden. Die 4 × 50 Meter Freistil Staffel gemischt Jahrgänge 2009-2010 mit den Schwimmern Sarah Zoe Schwebke (2009), Mira Kolbmann (2009), Daniel Roider (2009) und Gabriel Müllner (2009) erschwammen sich einen 1. Platz  in 2:33,22. Die 4 × 50 Meter Freistil gemischt Generationenstaffel mit den Schwimmern  Luka Marinovic (2011), Nikolaus Roider (2005),  Benedikt Buchmann (1993)  und Michael Alt (1970) schafften  in 2:25,86 eine erste Platzierung. Die  1. Mannschaft der 8 × 50 Meter Freistilstaffel gemischt 2000-2008 mit den Schwimmern Konstantin Bergt (2002), Nadia Schuster (2002), Jorina Birnbaum (2003), Corinna Zoltner(2003), Lino Ansorge (2004), Selina Scholz (2002), Thomas Freymann (2002) und Simon Allebrodt (2001) siegten in einer Zeit von 4:04,91. Die 2. Mannschaft sicherte sich mit Elfi Hübsch (2006), Bianca Schuster (2004), Milla Rudolf (2007), Laura Hanafi (2006), Dario Molino (2006), Levon Satzger (2001), Qurin Obermeier (2005) und Benedikt Reinke (2005) in 04:24,78 einen tollen 2. Rang.

Auch gingen dieses Jahr wieder  zahlreiche Pokale an die Neufahrner Schwimmerinnen und Schwimmer. Einen Pokal sicherten sich Gabriel Müllner (2009), Vincent Weiß (2008),  Benedikt Reinke (2005), Lino Ansorge (2004), Selina Scholz (2002), Konstantin Bergt (2002), Florian Kink (AK20) und Benedikt Buchmann (AK25).

Zweite Plätze erschwammen sich Mira Kolbmann (2009) Daniel Roider (2009), Elfi Hübsch (2006), Dario Molino (2006), Quirin Obermeier (2005), Jorina Birnbaum (2003), Nadia Schuster (2002), Thomas Freymann (2002) und Simon Allebrodt (2001).

Dritte Platzierungen gingen an Luka Marinovic (2011), Milla Rudolf (2007), Nikolaus Roider (2005) und Levon Satzger (2001).

Der Pokal der Gesamtwertung ging, wie auch schon in den letzten Jahren, an den SV77 Neufahrn. Mit einer Gesamtpunktzahl von 866 vor dem TSV Hohenbrunn-Riemerling mit 295 und dem SC Prinz Eugen München e. V. mit 259 Punkten. Auch konnten die Neufahrner bei den 100 m Lagen offene Wertung tolle Platzierungen erzielen. Bei den Herren holte sich Florian Kink (1997) den 1. Platz und Simon Allebrodt (2001) sicherte sich den 2. Platz. Bei den Damen erschwamm sich Jorina Birnbaum (2003) den 2. Platz.  Außerdem gab es noch zahlreiche neue persönliche Bestzeiten und Altersrekorde für die Neufahrner Teilnehmer.

Beate Kopp