Neufahrner starten erfolgreich in die Herbstsaison

von links: Simon Allebrodt, Vincent Weiß, Gabriel Müllner, Elias Kauerauf, Mira Kolbmann, Jorina Birnbaum

Am Wochenende 28./29.09 starteten die Neufahrner Schwimmerinnen und Schwimmer wie schon in den letzten Jahren auf ihrem ersten Wettkampf in der Saison beim Herbst-Schwimmfest in Hohenbrunn Riemerling. Insgesamt erkämpften sich die Neufahrner 15 erste Plätze, 15 zweite Ränge und 12 dritte Plätze.

Gleich zwei Neufahrner knackten jeweils einen über 20 Jahren bestehenden Vereinsrekord. Jorina Birnbaum (2003) schaffte einen Vereinsrekord über 200 Meter Schmetterling mit einer Zeit von 2:45,40 und Simon Allebrodt (2001) über 200 Meter Rücken in einer Zeit von 2:28,77. Jorina sicherte sich noch 2. Ränge über 200 Meter Lagen und Rücken und 3. Ränge über 50 m Brust und Rücken.

Vincent Weiß (2008) sicherte sich gleich 5 erste Plätze und zwar über 200 Meter Brust und Lagen sowie 100 Meter Freistil und 400 Meter Lagen. Dazu kam noch ein dritter Platz über 100 Meter Rücken. Gabriel Müllner (2009) erschwamm sich 4 erste Ränge über 200 Meter Freistil , 50, 100 und 200 Meter Schmetterling, sowie zweite Plätze über 100 Meter Freistil und 200 Meter Lagen. Elias Kauerauf (2009) ergatterte sich 1. Plätze über 100 m Brust, Freistil und und Rücken sowie 200 Meter Lagen sowie zweite Plätze über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Freistil. Mira Kolbmann (2009) sicherte sich einen ersten Platz über 200 Meter Schmetterling sowie zweite Plätze über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen.

Zweite Plätze sicherten sich Jana Festerling (2010) über 100 Meter Brust, Freistil und Rücken sowie dritte Plätze über 50 Meter Freistil und Rücken. Daniel Roider (2009) holte sich ebenfalls zweite Ränge und zwar über 50 Meter Freistil und Schmetterling. Maximilian Mansmann (2010) erschwamm sich einen zweite Platz über 100 Meter Rücken sowie 3. Plätze über 50 Meter Freistil, Rücken, Schmetterling und 100 Meter Freistil. Jasmin Kaitschick (2003) erschwamm sicher ebenfalls eine 2. Platz und zwar über 50 Meter Schmetterling.

Dritte Plätze ergatterte sich Corinna Zoltner (2003) über 50 und 200 Meter Rücken sowie 100 Meter Schmetterling. Hannah Kolbmann (2007) schaffte einen dritten Rang über 50 Meter Rücken.

Alles in allem ein gelungener Saisonstart für das Neufahrner Team.

Beate Kopp