Wichtig: Corona und Influenza

 

Liebe Eltern und Athleten,

leider hat sich die Verbreitungslage des Coronavirus in den letzten Tagen deutlich verschlechtert. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, hat das Bayerische Gesundheitsministerium die Regelungen am 7. März deutlich verschärft und eine Allgemeinverfügung erlassen:

Kinder, die in einem Coronavirus-Risikogebiet waren, dürfen danach 14 Tage lang nicht mehr in Schule oder Kindergarten.

Der SV77 Neufahrn schließt sich den staatlichen Anordnungen an, d.h. aktuell dürfen Kinder, Jugendliche sowie deren Eltern, für die ein Schul- oder Kitaverbot gilt, innerhalb dieses Zeitraumes auch weder Training noch Veranstaltungen oder Wettkämpfe des SV77 Neufahrn besuchen.

Weiterhin bitten wir Mitglieder, die eine Schule oder eine anderweitige Einrichtung besuchen bzw. dort arbeiten, die von staatlicher Stelle geschlossen wurde, für die Zeit der Schließung auf das Training zu verzichten.

Hier finden Sie die Liste der vom Robert Koch gelisteten Risikogebiete

Über neue Entwicklungen, werden wir euch umgehend informieren.

Wir bitten euch jedoch, unabhängig von Corona und Influenza, eure Kinder nicht in erkranktem Zustand ins Training zu schicken um generelle Ansteckungen zu vermeiden. Dieses ist verantwortungsvolles Handeln für das eigene Kind, die anderen Mitglieder sowie unsere Übungsleiter und Trainer.

Vielen Dank für euer Verständnis und eure Unterstützung!

Markus Kaitschick, 1. Vorstand