Neufahrner sammeln weiter Medaillen und bereiten sich auf die Oberbayerischen Meisterschaften vor

 

von links: Nadia Schuster, Jana Festerling, Corinna Zoltner, Vincent Weiß, Gabriel Müllner, Elias Kauerauf

Am 13. Mai stand für die Neufahrner Schwimmerinnen und Schwimmer das internationale Jahrgangs- und Masterschwimmen in Eichstätt auf dem Plan. Das war der erste Wettkampf in dieser Saison auf einer 50 m Bahn in einem Freibad.

Die 13 Neufahrner Teilnehmer  glänzten  diesmal mit 27 Medaillen. Hervorzuheben ist dabei auch die gute Mannschaftsleistung der Neufahrner Teilnehmer, denn sie erreichten im Medaillenspiegel einen tollen 7. Platz von 43 angetretenen Vereinen aus In- und Ausland.

Zu den einzelnen Platzierungen: Elias Kauerauf (2009) erschwamm sich fünf Goldene über 50 m Freistil und Rücken, 100 m Freistil und Rücken sowie 200 m Freistil (Altersrekord 03:02, 59). Jana Festerling (2010) holte sich viermal Gold über 50 m Brust, Freistil und  Rücken sowie 100 m Freistil. Für Vincent Weiß gab es gleich dreimal Gold für 50 m und 100 m Brust, sowie 200 m Freistil, Silber über 100 m Schmetterling und Bronze in 100 m Freistil. Gabriel Müllner (2009) holte sich erste Plätze über 50 m Brust und Schmetterling sowie Silber in 50 m und 100 m Freistil sowie Bronze über 100 m Brust.  Corinna Zoltner (2003) erschwamm sich Gold über 50 m und 100 m Schmetterling. Benedikt Reinke (2005) erkämpfte sich Gold über 100 m Brust und Lino Ansorge (2004) schaffte Gold in 100 m Schmetterling und Bronze über 100 m Freistil.

Eine Silberne erschwamm sich noch Jasmin Kaitschick (2003) über 100 m Schmetterling und Nadia Schuster (2002) über 100 m Rücken.

Im Juli stehen für einige Neufahrner die oberbayerischen und bayerischen Meisterschaften auf dem Wettkampfprogramm. Um sich dafür zu qualifizieren, müssen im Vorfeld Pflichtzeiten erschwommen werden. Weitere Chancen zur Teilnahme bieten sich bei den nächsten Wettkämpfen.

Beate Kopp